Reisestecker und Reiseadapter | Passende Adapter für die Reise

Main menu:


 

Kuba

KubaKuba ist ein Land in Amerika. Das Land mit etwa 11,2 Millionen Einwohnern und der Hauptstadt Havanna ist ein sehr beliebtes Urlaubsland. Stehen bald Mittelamerika-Trip oder Inselhopping an? Vor der Reise stellt sich die Frage: Brauche ich einen Reisestecker oder Reiseadapter?

Reisestecker oder Reiseadapter

JA, für Kuba brauchen Sie einen Reiseadapter. In dem Land werden Stecker des Typs A, B, C und L eingesetzt. Typ C ist zwar mit hiesigen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%. Wer auf Nummer sicher gehen will, besorgt vorab einen Reiseadapter.

Die Steckdose dafür sieht so aus:

Steckdose Typ A

Steckdose Typ B

Steckdose Typ C

Steckdose Typ L

Technische Übersicht

Stecker / Steckdosen: Typ A, B, C und L
Netzspannung: 110 Volt (gelegentlich 220 Volt)
Frequenz: 60 Hz

Unsere Empfehlung: Reiseadapter für Kuba

Universal-Reiseadapter
✔ Reiseadapter für über 150 Länder
(Übersicht: siehe Artikelseite)
✔ Persönlicher, treuer Reisebegleiter
✔ Steckdose und 2 USB-Anschlüsse
✔ Unschlagbarer Preis
Top-BewertungTop-BewertungTop-BewertungTop-BewertungTop-Bewertung
Preis: 10,99 Euro
Jetzt bei Amazon kaufen

Nützliche Links

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gefällt es Ihnen? Antwort gefunden?


[Auf Deiner Homepage verlinken]

Kommentare

Kommentar von Werner
Zeit 6. März 2015 um 17:30

Gute Auskunft und super beschrieben. Lustig, dass man gleich mehrere Adapter benötigt. Zumal, wenn man privat unter kommt.

Kommentar von David
Zeit 20. April 2015 um 00:06

Hallo Werner, danke für das Lob! Mit einem Universal-Adapter ist man auf der sicheren Seite – bei allen Reisen. :-)

Kommentar von Walter Brendle
Zeit 2. September 2018 um 17:43

Weil dieser Universal-Adapter auch am meisten kostet. Ich habe nur ein paar Stecker, komme aber um die ganze Erde mit diesen. Warum soll ich hier einen Teuren kaufen. Jeder Krämer lobt seine Ware. Entschuldigung, aber das hier ist nur Verdummerei !!! Blöd wer sowas kauft. Erkundigt euch einmal wo anders, dann seht ihr wie euch das Geld aus der Tasche gezogen wird. Nichts gegen diese Seite, aber man sollte immer auf dem Boden bleiben.

Kommentar von David
Zeit 3. September 2018 um 10:43

@ Walter:
Ein Reisestecker benötigt die Stecker-Typen, die im jeweiligen Land vorkommen. Wer sich diesbezüglich in ähnlichen Ländern bewegt, braucht sicherlich nicht einen Universal-Adapter. Wer auf Nummer sicher gehen oder die Spannbreite aller Länder abdecken will, dem ist so ein Stecker empfohlen. Wenn Sie andere Alternativen kennen, freuen wir uns natürlich über Empfehlungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.