Reisestecker und Reiseadapter | Passende Adapter für die Reise

Main menu:


 

Südafrika

SüdafrikaSüdafrika ist ein Land in Afrika. Das Land mit etwa 51,7 Millionen Einwohnern und der Hauptstadt Pretoria ist ein sehr beliebtes Urlaubsland. Die Nachbarländer von Südafrika sind Botswana, Lesotho, Mosambik, Namibia, Simbabwe und Swasiland. Stehen bald Safari oder Kapstadt-Trip an? Vor der Reise stellt sich die Frage: Brauche ich einen Reisestecker oder Reiseadapter?

Reisestecker oder Reiseadapter

JA, für Südafrika brauchen Sie einen Reiseadapter. In dem Land werden Stecker des Typs C, D, M und N eingesetzt. Typ C sind zwar mit hiesigen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%. Wer auf Nummer sicher gehen will, besorgt vorab einen Reiseadapter.

Die Steckdose dafür sieht so aus:

Steckdose Typ C

Steckdose Typ D

Steckdose Typ M

Steckdose Typ N

Technische Übersicht

Stecker / Steckdosen: Typ C, D, M und N
Netzspannung: 220 bis 250 Volt
Frequenz: 50 Hz

Unsere Empfehlung: Universal-Reiseadapter (über 150 Länder)

Universal-Reiseadapter
✔ Reiseadapter für über 150 Länder
(Für Typ M: Zusätzlicher Reiseadapter erforderlich!)
✔ Persönlicher, treuer Reisebegleiter
✔ Steckdose und 2 USB-Anschlüsse
✔ Unschlagbarer Preis
Top-BewertungTop-BewertungTop-BewertungTop-BewertungTop-Bewertung
Preis: 10,99 Euro
Jetzt bei Amazon kaufen

Nützliche Links

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gefällt es Ihnen? Antwort gefunden?


[Auf Deiner Homepage verlinken]

Kommentare

Kommentar von Gerhard Pascher
Zeit 6. Juni 2018 um 10:36

Meine Erfahrung bei Weltreisen, auch nach Südafrika:
Bei Reiseadapter wird grundsätzlich die „Erdung“ nicht durchgeschleift. Wenn bei den gezeigten Steckdosen der Abstand von Phase und Nullleiter 20 mm beträgt (vermutlich bei Typ C), dann braucht man gar keinen Adapter bei Eurosteckeern o.ä. (z.B. für Rasiergerät).
Aber Achtung: einen Haarfön nie in eine sog. Rasiersteckdose im Hotelbad einstecken. Dieser hat einen zu hohen Anschlusswert, wo der dort eingebaute Trenntrafo kaputt geht.
Für unsere Geräte mit Schukostecker ist vor Ort ein Stecker anzufertigen, am besten ist es, dazu eine Schukokupplung aus Europa mitzubringen.

Kommentar von David
Zeit 28. März 2019 um 20:41

Einige Leser haben – völlig zurecht – in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass der angezeigte Adapter zwar für viele Stecker gilt, nicht aber mit dem Typ M kompatibel ist.

Das ist korrekt – wir haben dies korrigiert und einen entsprechenden Hinweis in der Box vermerkt.

Die Kommentare haben wir z.T. gelöscht, damit die veraltete Kritik neue Nutzer nicht verwirrt. Wir freuen uns natürlich nach wie vor über Verbesserungsvorschläge!

Vielen Dank an Hans-Georg, Horst, Ingo, FL und Alfred für die Hinweise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.